Katharina Thobe

Mein Name ist Katharina Thobe. Im Januar 2010 habe ich meine Ausbildung zur staatlich geprüften Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin an der CJD Schule Schlaffhorst-Andersen Bad Nenndorf abgeschlossen. Schwerpunkt der Ausbildung ist die Arbeit an Stimme und Sprache, die immer im Zusammenhang mit Atmung und Körperhaltung gesehen und behandelt wird. Dementsprechend habe ich nicht nur in sprachtherapeutischen Praxen gearbeitet, sondern auch Kurse zu den Themen „Vortragen“ und „Wirkung und Einsatz der Stimme“ gegeben, unter anderem an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Bis November 2015 arbeitete ich in der Sprachtherapeutischen Praxis Ilka Münzner in Kiel, in der ich im März 2014 die fachliche Leitung übernahm. Dann zog es mich jedoch wieder in meine Heimat Hannover zurück. Von Dezember 2015 bis September 2016 arbeitete ich in einer sprachtherapeutischen Praxis in Ronnenberg und seit Oktober 2016 gehöre ich zum Team der logopädischen Gemeinschaftspraxis U. Werner & R. Werner.

Meine Behandlungsschwerpunkte sind:

bei Kindern:

  • Sprachentwicklungsverzögerungen und –störungen
  • Aussprachestörungen
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • myofunktionelle Störungen
  • Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
  • kindliche Stimmstörungen
  • Mutismus (Kommunikationsstörung, die sich durch nicht-sprechen (vor bestimmten Personen) äußert)

bei Erwachsenen:

  • Stimmstörungen
  • Dysarthrophonien
  • Aphasie, z.B. nach Schlaganfall
  • Sprechapraxie
  • Dysarthrie
  • Redeflusstörungen (Stottern, Poltern)
  • Dysphagien (Schluckstörungen)

Fortbildungen:

  • Kindliche Sprachverstehensstörungen erfassen und behandeln
  • 19. Bad Nenndorfer Therapietag „Gemeinsam in die Sprache“ – Sprachbildung, -förderung und -therapie im System
  • 18. Bad Nenndorfer Therapietag „Migration und Mehrsprachigkeit
  • Kinderspezifisches Erste Hilfe Training
  • Therapie des Stotterns bei älteren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen –(Stottermodifikation): Ausbildung nach dem Konzept der Bonner Stottertherapie
  • 16. Bad Nenndorfer Therapietag „Stimme und Emotion“
  • 2. Mutismus-Tagung; Stilleben e.V. „Schweigen im System“ – Förderung bei selektivem Mutismus
  • Praktische Übungen in Bereich der klientenzentrierten Gesprächsführung
  • Gestaltendes Sprechen
  • Grundlagen der logopädischen Therapie bei Laryngektomie
  • Schlucken und Ersatzstimmbildung nach Laryngektomie

Ich freue mich, auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Ihnen.

zurück zu "Team"