Datenschutzerklärung

Der Logopädiepraxis Werner & Werner ist Datensicherheit wichtig. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung.

Allgemeine Informationen

Sie können auf unsere Website kommen, ohne sich anzumelden. Allerdings werden, sobald Sie das Internet nutzen, allgemeine Informationen erhoben. Diese werden in sogenannten Server-Logfiles erfasst und erschließen etwa den Namen der angeforderten Datei, mit welchem Browser (z.B. Firefox, Internet Explorer) sie ins Netz gehen oder welches Betriebssystem (z.B. Windows) Sie nutzen. Das lässt sich nicht vermeiden, denn nur so können Sie die Inhalte der Websites abrufen. Eine Rückschluss auf Ihre Person ist damit nicht möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit Daten erhoben werden, erfolgt das, soweit möglich, freiwillig.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Erheben von Gesundheitsdaten erfolgt, um eine sorgfältige Behandlung sicherzustellen.

Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn das gesetzlich erlaubt ist (hier: Rechtsgrundlage Art. 9 Abs. 2 h) EU-DSGVO) oder Sie eingewilligt haben. Datenempfänger können insbesondere Ärzte, Krankenkassen oder privatärztliche Verrechnungsstellen sein, zur Klärung medizinischer Fragen oder zu Abrechnungszwecken.

Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Soll ein Kind behandelt werden, das das sechzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, so ist die Verarbeitung personenbezogener Daten nur rechtmäßig, sofern und soweit diese Einwilligung durch den Träger der elterlichen Verantwortung für das Kind oder mit dessen Zustimmung erteilt wird, vgl. Art. 8 EU-DSGVO.Die Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder über unser Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden Ihre Angaben ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Sollte sich aus der Kontaktaufnahme ein Behandlungsvertrag ergeben, werden Ihre Daten zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses und gemäß der Fristen, die sich aus gesetzlichen Vorschriften (z.B. Steuerrecht) ergeben, aufbewahrt.

Anrufbeantworter

Wenn Sie unseren Anrufbeantworter nutzen, weisen wir darauf hin, dass die hinterlassenen Angaben wie Name, Telefonnummer und Grund des Anrufs dort gespeichert werden. Wenn Sie dies nicht wollen, legen Sie bitte auf, ohne eine Nachricht mit den persönlichen Angaben zu hinterlassen. Wenn Sie unseren Service in Anspruch nehmen und zurückgerufen werden möchten, werden Ihre Angaben bis zur Kontaktaufnahme auf dem Anrufbeantworter gespeichert. Sollte sich aus der Kontaktaufnahme ein Behandlungsvertrag ergeben, werden Ihre Daten zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses und gemäß der Fristen, die sich aus gesetzlichen Vorschriften (z.B. Steuerrecht) ergeben, aufbewahrt. Ist dies nicht der Fall, werden die Daten auf dem Anrufbeantworter unverzüglich gelöscht.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Damit können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenschutz im Bewerbungsverfahren

Wenn Sie sich bei uns bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Diese Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen, wenn Sie uns die Bewerbungsunterlagen per E-Mail übermitteln. Kommt ein Anstellungsvertrag zustande, speichern wir die personenbezogenen Daten im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften. Wird kein Anstellungsvertrag mit Ihnen geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen (z.B. Beweispflicht in einem Rechtsverfahren) entgegenstehen.

Social Plug-Ins

Wir nutzen auf unserer Website keine Social Plug-Ins. Dennoch kann etwa Facebook Sie als Besucher bzw. Besucherin einer bestimmten Seite identifizieren, wenn Sie zeitgleich dort angemeldet sind. Wenn Sie nicht wollen, dass Facebook den Besuch unserer Seite Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Benutzerkonto aus.

Bitte informieren Sie sich in den Facebook-Datenrichtlinien.

https://de-de.facebook.com/about/privacy/

Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API. Dadurch werden geographische Informationen bildlich dargestellt. Wird Google Maps genutzt, werden von Google (Google Inc.) auch Daten über diese Nutzung der Kartenfunktionen erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Bitte lesen Sie hier die Datenschutzerklärung von Google

https://policies.google.com/privacy/update?hl=de

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Die Logopädie-Praxis Werner speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Redaktion.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir passen unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen an. Bitte beachten Sie, dass für Ihren erneuten Besuch eine neue Datenschutzerklärung gelten kann.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist die Landesbeauftragte für Datenschutz des Landes Niedersachsen, Barbara Thiel, Prinzenstr. 5, 30259 Hannover, Tel.: 0511-120 4500.

Weitere Angaben finden Sie hier

Fragen

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail

info(at)logopaedie-werner.de

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) sind:

Logopädische Praxis Werner/GbR
Vahrenwalder Platz 3
30165 Hannover

Vertreten durch:
René Werner
Undine Werner

Kontakt:
Telefon: 0511 .37 465 45